IS erobert Waffen in Wilayat Khayr – Russen bomben aus Rache

Bei den letzten grossen Efgolge der Soldaten des Islamischen Staates  in der Wilayat al Khayr gegen die Truppen des Assad Regimes, haben die Mujahedin u.a. Flugaabwehr Raketen erbeutet, mit denen man Kampfflugzeuge abschießen.

Aus Furcht davor das der Islamische Staat diese bald gegen die Kampfflugzeuge einsetzt, haben die Russischen Kreuzzügler die Blinde bombardierung der Muslime intensiviert, mit der Hoffnung diese neu erbeuteten Waffen zu vernichten.

Dutzende Muslime wurden bereits von den Russischen Bomben getötet und Verletzt.

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Türkei hilft den Sahawat in Nord Syrien – der Islamische Staat rückt trotzdem weiter vor

Die Abtrünnigen Soldaten der Laizistischen Republik Türkei haben die Dörfer Al Bul, Rael und Mrighel bombardiert, die unter der Kontrolle des Islamischen Staates stehen.

Schon seit längerem helfen die türkische Tawaghet, den Sahawat im Norden Syriens gegen die Soldaten der Khilafa.

Trotz dieser Hilfe, erleiden die abtrünnigen Sahawat eine Niederlage nach der anderen. Zuletzt haben die Löwen des Islamischen Staates die Dörfer Bal und Baragheda in der Provinz Aleppo von den Sahawat befreit.

Quelle: AmaqAgentur

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

USA töten weiter Muslime – wieder wurde Hochzeis Konvoi gebombt

Die Kreuzzug Koalition unter Führung der USA, hat wieder einmal Muslimische Zivilisten im Visier. Diesmal töten die Kreuzritter gezielt Muslime in dem Sie u.a. ein Hochzeits Konvoi in Raqqa und zahlreiche Zivile Einrichtungen und Infrastruktur rund um Mosul bombardierten.

Anbei ein Video über die Bombardierung der Hochzeitsgesellschaft in Raqqa:

Quelle: AmaqAgentur

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

IS Videos an Islamischen Maghreb

Die Medien Abteilungen des Islamischen Staates haben in mehrere Videos an die Muslime im Islamischen Maghreb appelliert:

Videos sind unter folgenden Link erreichbar:
https://justpaste.it/qomm

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Niwelt wieder in Facebook und Twitter; demnächst auch auf Telegram

Wir werden in sha Allah wieder aktiver, und haben deshalb neue Facebook und Twitter Accounts erstellt.

Teilt und Liket unsere neue Account:

Facebook: https://m.facebook.com/NIWelt-wordpress-com-579243735563673/

Twitter: http://www.twitter.de/ni_welt

Und demnächst werden wir alle Beiträge im Blog auch über Telegram verbreiten:

Telegram.me/Niwelt

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

12 Abtrünnige Irakische Soldaten in Osten Ramadi getötet

Eine Explosion tötete 12 Abtrünnige Schiitische Soldaten, als Sie versuchten im Gebiet Husaybah (Östlich von Ramadi) vorzurücken.

Quelle: Amaq News (Offizielle IS Nachrichten Agentur)

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Ägypten: 10 Polizisten getötet bei „Anti IS Operation“

Bei einer Anti IS Operation der Abtrünnigen Ägyptischen Polizei in Giza (Kairo) wurden 10 Polizisten getötet.
Das Haus was die Polizei stürmen wollte war mit einer Sprengfalle präpariert und zündete als die abtrünnigen Feinde Allahs das Haus betraten.

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Hauptnachrichten aus der Khilāfah, 23. Rabī’ al-Awwal 1437 / 04.01.16

▪Die Einnahme von großen Gebieten vom Sāmarrā’ Staudamm zusätzlich zu einer großen Anzahl an Kasernen und Standorte nördlich vom Staudamm, nach Gefechten mit der Safawī Armee und der Rāfidī Mobilmachung in Wilāyat Nord Baghdad.

▪Eine inghimāsī Operation im Herzen von Camp Speicher nordwestlich der Stadt Takrīt hat zur Tötung und Verwundung von dutzenden Safawī Soldaten geführt, in Wilāyat Salāhuddīn.

▪30 Safawī Soldaten wurden getötet nach einer istishhādī Operation gefolgt von einem großen Angriff der Soldaten der Khilāfah auf ihre Kasernen im nordöstlichen Teil von Wilāyat al-Fallūjah.

▪Mehr als 10 Soldaten der Abtrünnigen Ägyptischen Armee wurden getötet und verwundet nach einem Überfall der Soldaten der Khilāfah in der Stadt Rafah in Wilāyat Saynā’.

Quelle: Al-Bayān Radio

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Hauptnachrichten aus der Khilāfah, 22. Rabī’ al-Awwal 1437 / 03.01.16

▪Eine Anzahl an Rāfidī Armee und Mobilmachung Kasernen auf dem Sāmarrā’ Staudamm wurden durch die Soldaten der Khilāfah befreit in Wilāyat Nord Baghdad.

▪30 Personen der Rāfidī Armee und ihre Milizen wurden getötet nach einer inghimāsī Operation im Camp Tāriq östlich von Wilāyat al-Fallūjah.

▪4 Kasernen der Safawī Armee und ihre Rāfidī Milizen wurden auf dem al-Jarāyishī Weg überfallen nördlich von ar-Ramādī in Wilāyat al-Anbār.

Quelle: Al-Bayān Radio

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Hauptnachrichten aus der Khilāfah, 21. Rabī’ al-Awwal 1437 / 02.01.16

▪Die Safawī Armee und ihre Rāfidī Milizen erlitten schwere Verluste in Personal, Fahrzeuge und Ausrüstung nach einer Großoffensive der Soldaten der Khilāfah in allen ihren Hauptpositionen in der Stadt von ar-Ramādī in Wilāyat al-Anbār.

▪Circa 200 PKK und FSA Abtrünnige wurden getötet als Ergebnis der gesegneten Operation nördlich von Wilāyat ar-Raqqah.

▪Geheime Zellen greifen zwei Rāfidī Stützpunkte in der Stadt Sāmarrā’ an und ein weiterer Angriff wurde auf 3 Kasernen nähe dem Camp Speicher in Wilāyat Salāhuddīn durchgeführt.

Quelle: Al-Bayān Radio

Veröffentlicht unter Aktuelle Nachrichten | Kommentar hinterlassen