Türkei hilft den Sahawat in Nord Syrien – der Islamische Staat rückt trotzdem weiter vor

Die Abtrünnigen Soldaten der Laizistischen Republik Türkei haben die Dörfer Al Bul, Rael und Mrighel bombardiert, die unter der Kontrolle des Islamischen Staates stehen.

Schon seit längerem helfen die türkische Tawaghet, den Sahawat im Norden Syriens gegen die Soldaten der Khilafa.

Trotz dieser Hilfe, erleiden die abtrünnigen Sahawat eine Niederlage nach der anderen. Zuletzt haben die Löwen des Islamischen Staates die Dörfer Bal und Baragheda in der Provinz Aleppo von den Sahawat befreit.

Quelle: AmaqAgentur

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s