Hauptnachrichten aus der Khilāfah, 23. Rabī’ al-Awwal 1437 / 04.01.16

▪Die Einnahme von großen Gebieten vom Sāmarrā’ Staudamm zusätzlich zu einer großen Anzahl an Kasernen und Standorte nördlich vom Staudamm, nach Gefechten mit der Safawī Armee und der Rāfidī Mobilmachung in Wilāyat Nord Baghdad.

▪Eine inghimāsī Operation im Herzen von Camp Speicher nordwestlich der Stadt Takrīt hat zur Tötung und Verwundung von dutzenden Safawī Soldaten geführt, in Wilāyat Salāhuddīn.

▪30 Safawī Soldaten wurden getötet nach einer istishhādī Operation gefolgt von einem großen Angriff der Soldaten der Khilāfah auf ihre Kasernen im nordöstlichen Teil von Wilāyat al-Fallūjah.

▪Mehr als 10 Soldaten der Abtrünnigen Ägyptischen Armee wurden getötet und verwundet nach einem Überfall der Soldaten der Khilāfah in der Stadt Rafah in Wilāyat Saynā’.

Quelle: Al-Bayān Radio

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s