Hauptnachrichten aus der Khilāfah, 21. Rabī’ al-Awwal 1437 / 02.01.16

▪Die Safawī Armee und ihre Rāfidī Milizen erlitten schwere Verluste in Personal, Fahrzeuge und Ausrüstung nach einer Großoffensive der Soldaten der Khilāfah in allen ihren Hauptpositionen in der Stadt von ar-Ramādī in Wilāyat al-Anbār.

▪Circa 200 PKK und FSA Abtrünnige wurden getötet als Ergebnis der gesegneten Operation nördlich von Wilāyat ar-Raqqah.

▪Geheime Zellen greifen zwei Rāfidī Stützpunkte in der Stadt Sāmarrā’ an und ein weiterer Angriff wurde auf 3 Kasernen nähe dem Camp Speicher in Wilāyat Salāhuddīn durchgeführt.

Quelle: Al-Bayān Radio

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s