Soldat der Khilafah Abu Muhammad Al Tunisi sprengt Dutzende Schiiten in den Tod im Irak.

Gestern führte der Mujahid des Islamischen Staat – namens Abu Muhammad Al Tunisi –  eine Istischhadi Operation bi ithn Allah auf die Rafidah Truppen [Irakischen Armee,  Shiia Söldner aus dem Iran und „Al Haschd Al Scha3bi“] im Westen der Stadt Ramadi aus. Bei der Explosion wurden dutzende Rafidah / Schia Kuffar getötet und verletzt!
Walhamdulillah.

Nach wie vor – seit bereits 10 Jahren – ist der Islamische Staat der größte Schrecken für die Schiiten.
Schiiten beharren meist hartnäckig auf ihrem Schirk und wollen den Islam nicht annehmen. Daher wird der Islamische Staat die Schiiten weiterhin terrorisieren und durch Sprengstoff Anschläge die Schiiten grillen in sha’a Allah.

amaliyah

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s