Mujahid des IS sprengt sich inmitten eines PKK und Assadisten Konvois – mit 5 TONNEN Sprengstoff

Ein Mujahid des Islamischen Staat – namens Abu 3maara Al-Masri – hat durch eine Märtyrer Operation bi ithn ALLAH mit 5 TONNEN (!) Sprengstoff einen Konvoi der PKK und Nusayriah Armee des Taghut Bashar „Al-Assad“ in Tal Barak bei Hassakah angegriffen.
Der Konvoi der PKK und Assadisten bestand aus 70 Fahrzeugen [ unter Anderem Panzer und Hummer]. Die PKK und „Assad“-Armee versuchten in die Gebiete des Islamischen Staates vorzustoßen – doch rechneten nicht damit, dass die Hungrigen Löwen des Islamischen Staates ihnen mit 5 Tonnen Sprengstoff „entgegen kommen“.

Der mutige Soldat der Khilafah konnte sich mit seinem Sprengstoff beladenen Fahrzeug in mitten ihres Konvois mischen und betätigte den Abzug für die 5 Tonnen Sprengstoff.

Bei der gewaltigen Explosion wurden dutzende dieser Kuffar getötet, die meisten Fahrzeuge zerstört und der Konvoi vernichtet !
Walhamdulillahi Rabbil 3alamin.

Möge ALLAH den Mujahid  Abu 3maara Al-Masri als Schahid akzeptieren. Amin.

5 tonnen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s