„Ahrar Al Scham“ Gratuliert dem Taghut Erdogan zum „Sieg“ bei den demokratischen SCHIRK-WAHLEN

Gestern wurde bekannt, dass der Taghut Erdogan, die „Parlamentarischen DEMOKRATISCHEN“ Schirk-Wahlen „gewonnen“ hat, und weiterhin, wie zuvor demokratisch mit Kuffr Gesetze die Türkei regieren wird.

Wer gratuliert diesem Taghut außer einem Demokratie-liebenden Muschrik ?? „Gesiegt“ hat dieser Hund nur in den Augen der Amerikaner und anderer Kuffar, die sich darüber freuen, dass ihr Schirk system der demokratie genutzt wird.

Erdogan ist ein klarer Taghut Muschrik Kafir. Er geht den weg des Schirk [demokratische Wahlen] um ein Regent zu sein. Somit ist schon mal die Methode Schirk. Aber auch seine Regierungsform ist Schirk.
Denn er regiert das Land mit menschen-gemachten Gesetzen, und nicht mit dem Gesetz von ALLAH. Seine Methode zur Erlangung der Herrschaft ist Schirk, als auch seine Regierungsform ist Schirk.

Und trotzdem hat sich „Ahrar Al Schaam“  [einer der größten Sahawat Gruppen] beeilt zu diesem Schirk und Kuffr zu Gratulieren.

Hier ein OFFIZIELLES Dokument von den Sahawat, was sie veröffentlichten um dem Taghut Erdogan zu gratulieren. Dieses Schreiben wurde von den meisten Sahawat Gruppen unterzeichnet. Man sieht die Unterzeichner unten im Dokument (aufs bild draufklicken zur Vergrößerung) :

Aschrar gratuliert

Die Überschrift dieser Schrift lautet:

„Verkündung der Gratulation, zum Anlass des SIEGES der AKP [ das ist die Partei Erdogans] bei den Wahlen „

Es ist also ganz klar eine Gratulation zum Schirk. Wal 3iadhu Billah.

Allein dass die Sahawat dieses Schreiben mit der Basmala beginnen und sodann zu Schirk gratulieren ist ein Mangel an Respekt gegenüber ALLAH,subhanahu wa ta3ala. Sagt man Bismillah und gratuliert dann einem Taghut zu seinem Schirk ??

Danach zitieren sie Ayaat, die in der ungefähren bedeutung auf deutsch lauten würde:

„An jenem Tag werden die Gläubigen froh sei. Über die Hilfe von Allah. Er hilft, wem Er will, und Er ist der Allmächtige und Barmherzige“

Schaut wie „Ahrar Al Schaam“ und die anderen Sahawat versuchen die Ayaat von ALLAH zu Missbrauchen.

Über was soll man froh sein ? Über was freuen sich die Sahawat ? Und liebt und unterstützt es ALLAH, dass erdogan so gewaligen schirk macht ?

Die Sahawat sollen ALLAH fürchten und nicht versuchen den Quran zu missbrauchen. wal 3iadhu BILLAH. Die Sahawat haben nicht mal Respekt vor dem Quran.

Erdogan macht das größte Verbrechen gegenüber ALLAH – den Schirk.
Er kommt durch demokratische schirk wahlen wieder an die Macht um dann mit anderen Gesetzen als die von ALLAH zu regieren. Doch das Erlassen von Gesetzen ist eine spezifische Eigenschaft die nur ALLAH, subhanahu wa ta3alah , gebührt. Der erdogan will sich durch seine Tat sozusagen ALLAH als Partner beigesellen, wal 3iadhu BILLAH.

Und die „Ahrar Al Scham“ und die anderen Sahawat sehen diesen gewaltigen Schirk als einen „Sieg“, und wollen diesen schirk , durch das zitieren  von Ayaat , als ein „Sieg“ durch die Unterstützung von ALLAH darstellen.

Hilft denn ALLAH den Menschen dazu so gewaltigen Schirk zu begehen ?? Möchte ALLAH, dass IHM Partner beigesellt werden ??

Dass die Sahawaat Ayaat zitieren, beim Gratulieren eines – mit kuffr regierenden – Taghuts zu seinem „Sieg“ bei schirk wahlen ; Dies zeigt jedem der weiß, was der Tawhid ist, dass die „Ahraar Al Scham“ gar Nichts vom Islam verstanden haben.

Dieses Offizielle Schreiben der Sahawaat ist sooo deutlich Batil. Wer immer noch daran zweifelt, dass die Sahawaat auf Batil sind, der ist 100 % unaufrichtig, nicht wahrhaftig, und zudem ein Jaahil.

wir zeigen Mal, welche Gruppen diese Dokument unterzeichnet haben [Alle Unterzeichner sind 100 % Kuffar]:

unterzeichner

– „Ahrar Al Scham“

– „Jaysch Al Islam“

– „Faylaq Al Rahman“

– Al Jabha Al Schaamiya“

– „Al Ittihad Al Islamiya Li Ajnad-Al-Scham“

– „Ansar Al Scham“

– „Liwa Al 3aschir“

– „Ajnad Al Schaam“

Übrigens besteht die „Jaysch Al Fath“ Vereinigung zu einem Großteil aus diesen Muschrikin-Gruppen.

Diese Leute geben sich Namen, die „Islamisch“ Klingen, und sie geben oft an, dass sie die Schari3ah von ALLAH irgendwann etablieren wollen…
ABER Gleichzeitig gratulieren sie einem taghut zum „sieg“, der an schirk wahlen teilnimmt, und mit menschengemachten kuffr gesetzen regiert und NICHT mit der Schari3ah von ALLAH.

WER SOLL DIESE SAHAWAT NOCH ERNST NEHMEN ??

WER SOLL „AHRAR AL SCHAAM “  NOCH ERNST NEHMEN ?

WER SOLL „JAYSCH AL ISLAM“ NOCH ERNST NEHMEN ?

Nur jemand, der nicht weiß, was der Tawhid und was der Kuffr bil Taghut ist, kann diese Sahawat-Muschrikin noch ernst nehmen.

An der Stelle mal eine kleine Lektion für die Sahawaat:

Um überhaupt ein Muslim sein zu können, so muss man sich von allen Tawaghit lossagen. Zum Tawhid gehört Al Kuffr bil Taghut wal Imanu Billah.
Ohne Al Kuffr Bil Taghut hat man den Islam nicht erfüllt. Schon in der Schahada bezeugt man, dass man alle Tawaghit Ablehnt. der erste teil der schahada ist eine Negierung aller Tawaghit. La ilaha    illa ALLAH.

In der ungefähren Bedeutung des Quran [2:256] auf deutsch heißt es:

[Wer also dem Taghut gegenüber Kufr macht, und den Iman an Allah verinnerlicht, der hält sich an der festesten Handhabe, bei der es kein Zerreißen gibt.]

und in der ungefähren Bedeutung des Quran [16:36] auf Deutsch heißt es:

[Und in jedem Volke erweckten Wir einen Gesandten (, der da predigte): „Dient Allah und meidet den Taghut.]

Schaikhul Islam Muhammad ibnu Abd Al-Wahhab, rahimahu ALLAH, sagte:

„Wisse, möge Allahu ta‘ala mit dir barmherzig sein, dass die erste Pflicht die Allah dem Sohne Adams (=Mann und Frau) auferlegt hat, der Kufr gegen den Taghut und der Iman an Allah ist. Und der Beweis ist Seine ta‘ala Aussage [deren Bedeutung auf Deutsch ungefähr lautet]: [Und in jedem Volk erweckten Wir einen Gesandten (, der da predigte): „Dient Allah und meidet den Taghut.“]

Leute wie diese Sahawat „Ahrar Al Scham“ , „Jaysch Al Islam“ und co. sind also 100 % Kuffar, da sie sich nicht von den Tawaghit lossagen.

Anstatt, dass wir jemals eine Klare Lossagung der Sahawaat [„Ahrar Al Schaam“ und co.] von den Tawaghit hören, so sehen wir hingegen nun eine klare Loyalitäts-Bekundung zu einem der Tawaghit.

Schon vor mehreren Tagen forderten wir die Sahawat Fanboys dazu auf, uns eine einzige offizielle  Lossagungs-Bekundung seitens der Sahawat von Türkei, Katar oder „Saudi Arabien“ vorzulegen. ES KAM NICHTS. Sie konnten uns nichts dergleichen belegen, da es sowas nicht gibt.
Wir hörten ja nicht ein einziges Mal, dass die Sahawat die Türkei, Katar, oder „Saudi Arabien“ überhaupt als Tawaghit bezeichnen.

Stattdessen zeigen die Sahawat immer wieder ihren Wala [Loyalität] zu den Tawaghit. Also genau das Gegenteil des Baraa‘ [Lossagung].

So eine Gratulation seitens der Sahawat für den Taghut Erdogan zeigt uns, dass sie gegen ihn und sein Weg überhaupt nichts einzuwenden haben.

Vielmehr zeigt dass, dass sie sich mit ihm freuen und ihn und sein Weg als richtig betrachten. Und damit uns keiner vorwirft, dass wir was hinein interpretieren würden, so zitieren wir weiter vom offziellen Dokument, was KEINERLEI ZWEIFEL lässt, an der Loyalität der Sahawat zum türkischen Taghut:

Narju

klickt auf den screenshot um ihn zu vergrößern. der satz steht 1 zu 1 so im offiziellen sahawat schreiben.

Da steht: “ Wir wünschen uns, dass die Ergebnisse dieser Wahlen, zur Fortführung dieses Weges führen.“

Zuvor loben sie seine Wirtschaft [die komplett auf Zins aufgebaut ist] und sie loben seine „vornehme / moralische“ Politik [Ein Politik die nicht auf das Gesetz von ALLAH beruht].

Wie kaputt ist jemand, der sich wünscht, dass erdogan diesen seinen kuffr weg fortführt ???

Bei ALLAH, die Sahawat sind auf Batil. Es ist so deutlich wie die Sonne am helligsten Mittag!

Zudem geben sie im Gratulations-Schreiben auch zu, dass der Taghut Erdogan sie jahrelang unterstützt hat:

hat unterstützt

da steht: „Die Türkei – sowohl DIE REGIERUNG als auch das Volk – spielten eine gewaltige Rolle bei der Versorgung der Syrer  Und Der UNTERSTÜTZUNG IHRER REVOLUTION; Und sie standen ihnen bei Prüfungen bei“

Damit die Sahawat Fanboys nicht versuchen die Sache irgendwie zu verdrehen: Aus dem Offiziellen Dokument geht ganz explizit hervor „Hukuma“; also dass die Regierung gemeint ist. Ja, sie geben hier zu, dass die türkische Taghut regierung sie unterstützt hat und unterstützt.

Das ganze Dokument strotzt eigentlich vom Bekenntnis der Loyalität [Wala] zur Türkei.

Hier noch eine weitere Stelle:

sie lieben taghut

„Und es wurde sehr viel – Nationaler und Internationaler – Druck auf die Türkei ausgeübt, damit sie von ihrem ehrwürdigen Standpunkt ablassen; Doch die Türkei wich nicht ab, und blieb standhaft auf ihrer Moralischen / vornehmen Politik. Möge ALLAH sie mit dem Besten Vergelten [Jazahum ALLAH kulla Khair]“

Die Sahawat machen sogar „Du3a “ für Khair fuer diese Taghutische Erdogan Regierung und loben seine Politik und sein Standpunkt, wal 3iadhu Billah.

Jeder soll sich aufrichtig die Frage stellen: Haben sich die Sahawat vom Taghut erdogan losgesagt ???
und jeder der diese Frage ehrlich fuer sich selbst beantwortet, der weiß,dass die Antwort lautet: NEIN, NEIN, NEIN. die Sahawat sagen sich nicht los vom taghut erdogan.

Die ganze Art und Weise wie dieses Dokument verfasst ist, kann nur von 2 Typen sein:

– Entweder von Leuten, die Erdogan als Muslim sehen.

– Oder von Leuten, die überhaupt nicht wissen, was der Islam und Al Kufr bil Taghut ist.

Und beides sind riesen Katastrophen.

ob ersteres oder letzteres auf Sahawat zutrifft: Sie befinden sich in tiefer Irreleitung. Möge ALLAH sie und ihre anhänger rechtleiten. In ihrem jetzigen zustand sind sie 100 % Kuffar.

Ich frag mich ob sich einige Sahawat Fanboys nicht schämen, Propaganda für solche Erdogan-treuen Rebellen zu machen ??

Wenn extreme Murja solche Standpunkte vertreten, dann weiß man woran man ist.

Aber richtig widersprüchlich sind Fanboys, die angeblich meinen, dass sie sich vom Taghut Erdogan lossagen, ihn hassen und Feindschaft gegen ihn hegen, aber dann gleichzeitig Propaganda Arbeit leisten für Sahawaat-Rebellen,

– DIE ZUGEBEN, dass sie vom Taghut Erdogan unterstützt werden.
– Sahawat-Rebellen die ihre Loyalität gegenüber der türkischen Taghut regierung zum ausdruck bringen.
– Sahawat-Rebellen die einem taghut zum Schirk gratulieren.
–  Sahawat-Rebellen, die sich wünschen, dass der taghut erdogan auf seinem Kuffr-Weg bleibt.
–  Sahawat-Rebellen, die Bittgebete für Khair für die türkische taghut regierung machen.

Wie deutlich soll es noch werden ? Geht es überhaupt noch deutlicher, dass die Sahawat Ahlul-Batil sind ?????

Sollen die Sahawat sich hinstellen und laut rufen“ HAAALLLO WIR KÄMPFEN NICHT FUER DEN ISLAM UND DAS GESETZ VON ALLAH…. WIR SIND KEINE MUJAHEDIN, WIR SIND REBELLEN…. WIR FÜHREN EINE REVOLUTION UND NUTZEN DAZU ALLE MITTELN. WIR SIND ANHÄNGER EINER REVOLUTION, WIE DIE REVOLUTION VON TUNESIEN, VON ÄGYPTEN, VON LIBYEN [die alle mit demokratie endeten]  “

Und selbst dann würden die Fanboys versuchen die worte der sahawat irgendwie zu verdrehen.

Übrigens: Die MEISTEN Sahawat nennen sich selbst tatsächlich immer Rebellen [Thuwwar]. Und sie reden MEIST von einer Revolution [Thawra]. Selbst in diesem Dokument schreiben sie ja Revolution und nicht Jihad.

Doch trotzdem wollen Scharlatan-Fanboys dann behaupten“ Nein das sind Mujahedin“.

Das ist kranker Fanatismus !

Wie kann man überhaupt darauf vertrauen, dass solche Sahawat-Rebellen später mit der Schari3ah von ALLAH regieren werden und nicht mit der demokratie, wenn sie gestern erst einem Taghut (erdogan) zu einem „Sieg“ bei DEMOKRATISCHEN schirk Wahlen gratulierten ??

Die Sahawat-Rebellen scheinen ja überhaupt kein Problem mit der demokratie zu haben.
Und sie scheinen auch kein problem damit zu haben, wenn jemand nicht mit der schari3a von ALLAH regiert, wie erdogan. ansonsten hätten sie ihm wohl nicht gratuliert , oder ??

An alle Sahawat und ihren Fanboys:

WACHT AUF, BEVOR DAS „BÖSE“ ERWACHEN KOMMT !!!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Ahrar Al Scham“ Gratuliert dem Taghut Erdogan zum „Sieg“ bei den demokratischen SCHIRK-WAHLEN

  1. Abc schreibt:

    Akhi könntest du eine offizielle karte von dawla mal posten bitte im irak,syrien,afgh,afrika überall bin neugierig barakALLAH feek

    Gefällt mir

  2. Sinan schreibt:

    Asalamu alaykum Geschwister.
    Ich finde de es einfach nur absolut lächerlich das Erdogan sich einbildet, dass allah swt. Mit ihm zufrieden ist. Seine Shirk Wahlen zeugen von blanken Hass gegenüber der Sharia von dem allmächtigen und allbezwinger. Ein richtiger aufrichtiger “ Muslim “ würde die Zufriedenheit und die Barmherzigkeit von allah swt. Anstreben. Ein richtiger Schritt von dem Taghut Erdogan wäre es “ natürlich wenn er ein richtiger muslim ist “ sein Land unserem khalifen bagdadi zu überlassen. Es geht hierbei nicht darum, dass Erdogan jeden Freitag zur moschee geht und nebenbei Frauen die Hand gibt. Jeder muslim der bei klarem verstand ist, gibt Frauen aus Respekt die Hand nicht. Zu den sahawat fanboys habe ich nur Verachtung übrig. Allah swt. Bestraft die kuffar in dunja und akhira. Habe diese geheuchelte Menschen satt. Ihr hirnlosen Nachfahren von affen und Schweinen möge Allah euch rechtleiten. Allahuma amin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s