IS demütigt die usa ! Die WAHRHEIT über den gescheiterten us-Einsatz zur „Gefangenenbefreiung“. Neues Video.

Die Medienabteilung der Dawlah Islamiyah in der Wilayat Karkuk (Kirkuk) hat das neue Video veröffentlicht, welches die Wahrheit über den gescheiterten „US-Einsatz“ zeigt.

Die Kreuzzügler der usa wollten durch einen großen „Spezial Einsatz“ Peschmerga-Kuffar aus den Gefängnissen der Dawlah Islamiyah befreien.
Seit Jahren dienen die Peschmerga den usa schon als Bodentruppen und sie sind den usa sehr treue Sklaven.
So versuchten die usa mit dutzenden Helikoptern, Drohnen und Kampf Jets Peschmerga Kuffar zu befreien und waren dabei massiv gescheitert. Was geschah wirklich ?

Die Geheimdienste der usa planten einen Angriff – gemeinsam mit Peschmerga Kuffar – auf ein Gefängnis, welches sie für ein Spezielles Gefängnis für Kriegsgefangene hielten, in dem besonders viele Peschmerga Muschrikin gefangen sind [aus den letzten Gefechten der Dawlah gegen die Peschmerga]

Doch die Geheimdienste der usa irrten sich, und es handelte sich um ein Allgemeines Gefängnis des Islamischen Staates, welches relativ wenig Gefangene enthielt und Kriegsgefangene sowieso nicht. Und schon gar nicht Peschmerga.

Stattdessen traf die usa auf 6 tapfere Soldaten des Islamischen Staates, welche als Gefängnis-Wärter eingesetzt waren, und sofort das Feuer auf die Amerikaner und die Peschmerga eröffneten.

Obwohl der amerikanische Feind und seine Verbündeten Murtadin zahlenmäßig und waffentechnisch überlegen waren, und sogar massive Luft-Unterstützung hatten, dachten de Mujahedin nicht eine Sekunde daran dem Feind den Rücken zu kehren und zu fliehen.

So konnten sie einzig und allein durch die Unterstützung von ALLAH die Amerikaner verletzen und sogar einen Us-Soldaten töten.

Dieser dreckige soldat der usa wurde durch die Hände der Mujahedin getötet:

amerikanischer hund

Er ist Unteroffizier und sein Name ist Joshua L- Wheeler. Weder seine Hunderten Abzeichen, noch die 400 Soldaten, die mit ihm am „Spezial Einsatz“ beteiligt waren, noch die Luftunterstützung konnten die Kugel des Islamischen Staates davon abhalten seinen Körper zu durchsieben. Dawlah machte Schweizer Käse aus dem US-Soldaten – durch die Erlaubnis von ALLAH.

Als die Kreuzzügler merkten, dass ihr Plan aus dem Ruder läuft, so fingen sie an Panisch Luftangriffe einzufordern.
Bei den Luft-Angriffen sind 25 Gefängnis-Insassen getötet werden !!

Nichts lief so, wie die usa es plante. Weder trafen sie auf ein Gefängnis voller Peschmerga, noch konnten sie wirklich Fuß fassen auf dem Boden des Islamischen Staates.
Kein einzigen Peschmerga konnten sie „befreien“. Stattdessen haben sie ein paar Allgemeine Gefangene entführt und mitgenommen.

Und auf dem Land hatten sie mehr damit zu tun, ihre Verletzten zu verarzten, als sonst irgendwas zu machen.
Bei den Gefechten zwischen den 6 (!) Wärtern des Islamischen Staates und den 400 (!) US-Soldaten der Spezial-Einheit und ihre Murtadin-Verbündeten sind bi ithn ALLAH 3 der 6 Wärter Schuhada geworden.

Ya3ne stellt euch das mal vor: 400 Kreuzzügler-Muschrikin einer Spezial-Einheit greifen mit Luft-Unterstützung 6 Mujahedin an, die weder vorbereitet waren, noch mit so einem Angriff rechneten. Um 2 Uhr Nachts fiel die usa über das Gefängnis her !

Und trotzdem schaffte es der Islamische Staat von den Amerikanern zu töten und zu verletzen und sie in die Flucht zu schlagen – bi ithn ALLAH.

Dies waren Überbleibsel, die man nach der Flucht der usa vorfand:

überblebisel

Man sieht, dass das ganze Verbandszeug durchtränkt vom Blut der Amerikaner ist. Zudem deutet das Medizinische Equipment, dass die us-kreuzzügler vor Ort nutzten, daraufhin, dass sie sehr schwere Verletzungen behandelt hatten. Walhamdulillah. Wir danken Allah, für jeden Tropfen Blut, den ein Kreuzzügler verliert. Alhamdulillah.

Die usa schaffte es mit 400 Kreuzzügler und Luftunterstützung nicht länger als 2 Stunden auf dem Boden des Islamischen Staates zu bleiben, und dies obwohl „nur“ 6 unvorbereitete Gefängnis-Wärter tapfer die Angriffe der usa abwehrten.

Genauso schnell wie die usa mit dutzenden Helikoptern, Drohnen und Kampf Jets auf den Boden der Dawlah Islamiyah abstieg, genauso schnell ergriffen sie auch wieder panisch die Flucht, mit vielen Verletzen und einem Toten Amerikaner.

Ya Muslimin: Wir leben heute in einer Zeit, in der es die usa mit ihrer gesamten Kraft nicht schafft, länger als 2 Stunden auf einigen Quadratmetern des Islamischen Staates zu bleiben und von 6 Mujahedin in die Flucht geschlagen wird.

ALLAHU Akbar wa Lillahi Al 7amd. Was für eine Ehre, Was für ein Segen, was für eine Kraft ALLAH subhanahu wa ta3alah dem Islamischen Staat gibt.
Alhamdulillahi Rabbil 3alamin.

Diese ganzen Informationen sind aus dem Video, was der Islamische Staat veröffentlicht hat, um die Wahrheit über den gescheiterten „Spezial Einsatz“ der usa zu zeigen.

Und zum Ende des Videos gibt es eine schöne Überraschung von Dawlah.
Obwohl das Scheitern der usa bei so einem großen Einsatz schon ziemlich bitter für sie war, so drückt der Islamische  Staat dem Obama und seinen us-Hunden noch eine rein.

Dawlah holt Peschmerga Gefangene aus dem Gefängnis [was die usa nicht finden konnte] und bringen diese demonstrativ an die stelle, wo die usa ihre Angriff ausführte.

4 pesmgera

Sodann richtet ein Mujahid des Islamischen Staates Worte an Obama. Er sagt, dass dies eine neue Lektion für Obama war. 6 Soldaten des Kalifats konnten 400 Hunde von Obama in die Flucht schlagen, durch die Gnade von Allah.
Er sagt den Kreuzzüglern, dass dies die Unterstützung von ALLAH ist.
die Kreuzzügler konnten nichts erreichen und sind erniedrigt mit verletzen und einem toten wieder geflüchtet.

Der Mujahid sagt, dass Obama Krieg gegen ALLAH subhanahu wa ta3alah führt und dass ALLAH die Mujahedin unterstützt.

Danach schlachtet der Mujahid den ersten Peschmerga Hund, vor den Augen der anderen 3 Peschmerga.

3 gucken

Es ist klar, dass die Peschmerga den usa als sklaven und bodentruppen dienen, weshalb obama sie aus den gefängnissen der Dawlah befreien wollte.

Doch die usa konnten keinen einzigen peschmerga „befreien“.
Stattdessen hat Dawlah  Peschmerga aus dem Gefängnis geholt um sie vor den augen von obama und der welt zu schlachten und die usa noch weiter zu erniedrigen und zu demütigen.

Danach richtet ein anderer Mujahid auf Kurdisch eine Botschaft an den Anführer der peschmerga [barzani]. Und daraufhin werden auch die anderen 3 Peschmerga Hunde geschlachtet.

4 pesmgera

Man soll sich das mal vorstellen: Die Usa macht so ein riesen Aufwand mit diesem Spezial-Einsatz um einige ihrer Peschmerga Sklaven zu befreien, und sie schaffen es nicht. Und Als Antwort darauf, holt dann der Islamische Staat Peschmerga aus den Gefängnissen, von denen die usa welche „befreien“ wollte, und schlachtet sie vor der Weltöffentlichkeit. Genau an dem Ort, wo die usa ihren gescheiterten Einsatz ausführten.

Was für eine Erniedrigung für die usa !
Was für eine Demütigung !

Und Was für eine Ehre für die Khilafah.

ALLAHU Akbar.

ALLAHU Akbar.

ALLAHU Akbar.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu IS demütigt die usa ! Die WAHRHEIT über den gescheiterten us-Einsatz zur „Gefangenenbefreiung“. Neues Video.

  1. Sinan schreibt:

    Asalamu bruder ich liebe deine Texte wallah;)
    “ Schweizer Käse “ oder neulich “ nusairiya brei“ hahah….weiter so akhi

    Gefällt mir

  2. markus schreibt:

    Salam Bruder
    Jaskum Allahu khairan
    Könnt ihr beschreiben, wo das Video zu finden ist

    Gefällt mir

    • Sinan schreibt:

      Wa Alaikum salam bruder. Wenn du die Videos der “ mujaheddin “ meinst, dann geh auf folgende Seite drauf „www.bestgore.com“
      Und im “ Suchfeld “ isis eingeben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s