Unterschied zwischen den Khawarij und dem Islamischen Staat

Wenn man weiß, wer die Khawarij sind, was ihre Aqida ist und was ihre Usul sind, dann weiß man mit Gewissheit, dass der Islamische Staat nicht von den Khawarij ist.

So beschreibt der Schaikh Bischr ibnu Fahd Al Bischr den Madhab der Khawarij:

„Der Madhhab der Khawarij im Iman:
Sie glauben, dass der Iman Glaube, Rede und Tat ist. Und bis hierhin
ist es genau wie bei Ahlu Sunna wal Jama3a.
DOCH sie glauben auch, dass 
der Iman vollkommen ist und nicht verschiedene Stufen besitzt, und dass wenn jemand nur einen Teil lässt, dass er dann ein Murtad und Kafir ist.“

Hat der Islamische Staat die Aqida, dass der Iman NICHT aus verschiedenen Stufen besteht, wie es die Khawairj haben?   NEIN

Weiter mit den Worten vom Schaikh:

„Genau in diesem Punkt unterscheiden sie sich mit der Ahlu Sunna wal
Jama3a, denn die Ahlu Sunna sehen den Iman auch als Glaube (im
Herzen), Rede (mit der Zunge) und Tat (mit dem Körper) an. ABER
der Iman unterteilt sich; So gibt es manche Punkte wenn man sie
lässt, verlässt man damit den Islam und ist dann Murtad geworden.
Und manche Punkte, wenn man sie lässt so ist es dann Fusuq [Frevel] und
Sünde, aber derjenige tritt nicht aus dem Islam raus.“

Genau dies ist die Aqida des Islamischen Staates: Die Aqida der Ahlu Sunnah wal Jama3ah.
 Um sich zu vergewissern, dass genau dies die Aqida der Dawlah Islamiyah ist, kann man sich die Aqida Erklärung vom Gründer des Islamischen Staates Al Schaikh Abu Umar Al Baghdadi, rahimahu Allah, anhören.

Weiter mit den Worten des Schaikh Bischr ibu Fahd Al Bischr:

„Und genau diese zweite Unterordnung haben die Khawarij nicht. Das ist der
Unterschied zwischen den Khawarij und der Ahlu Sunna wal Jama3a.
Darauf bauend sehen die Khawarij jemanden der eine Kabira [große Sünde] von den 
Kabair macht als Kafir an, denn der Iman ist bei ihnen Ganz und nicht
Unterteilbar. Wenn also ein Mensch eine Pflicht von den Pflichten lässt
oder einen Munkar von den Munkarat macht, der hat seinen ganzen
Iman ausgelöscht, laut den Khawarij, und ist dann bei ihnen ein Kafir“ 

Macht der Islamische Staat Takfir auf einen Muslim wegen großen Sünden [Kabira] ?

NEIN, NEIN, und nochmal NEIN.

Der Schaikh erklärt weiter:

„Und eine Qa3ida (Regel) von den Qawa3id (Regeln) der Ahlu Sunna
wal Jama3a ist: Wenn er als Kafir gilt, so ist sein Geld und Blut Halal in
der Dunya, und in Akhira ist er für immer und ewig im Feuer.
Bei den Khawarij gilt auch diese Qa3ida. Das ist der Madhab der
Khawarij im Iman und ihr Madhab im Kufr; Also wenn jemand eine
Pflicht lässt oder ein Munkar macht dann ist er ein Murtad und Kafir
und sein Blut und Geld sind Halal (bei ihnen). Das ist das erste und zweite
Merkmal der Khawarij.

Drittes Merkmal: Darauf bauend, dass sie wegen der Kabira [großen Sünde] von
einem Muslim sein Blut als Halal sehen, nennen sie auch das Blut
ihres Mukhalif (jemand der ihnen widerspricht) Halal.
Wer nicht ihrer 
Meinung ist in der Hinsicht; Wer also beispielsweise den Ehebrecher NICHT  zum Kafir erklärt, oder den Dieb, den Zinsnehmer, den Alkoholtrinker,…etc. Nicht zum Kafir erklärt,  der ist laut dem Madhab der Khawarij auch ein Kafir.
Jeder Muslim, der nicht 
Takfir auf diese Muslime macht [die große Sünde begehen], den sehen sie als ein Mukhalif und somitauch als ein Kafir.“

Jeder soll sich fragen: IST DAS DIE AQIDA DES ISLAMISCHEN STAATES ??

WALLAHI NEIN.

Möge Allah subhanahu wa ta3alah jedem, der die Aqida der Khawarij kennt, und sodann den Islamischen Staat immer noch Khawarij nennt, seine Zunge und Finger lähmen, seinen Rücken brechen und ihn so sehr Schmerzen zufügen, dass er sich den Tod wünscht, und doch nur langsam und qualvoll stirbt.

Sagt AMIN. Und jeder der Sahawat soll AMIN sagen.

„Zusammenfassung der Merkmale der Khawarij:
1. Sie sehen jeden der eine Kabira [große Sünde] macht als Kafir, und jeder der das nicht so sieht, den sehen sie auch als Kafir.
2. sie sehen sein Blut und Geld für Halal.
3. Sie „verurteilen“ ihn zum ewigen Aufenthalt im Feuer.“

So nun haben wir die Aqida der Khawarij erklärt. Nicht mit unseren Worten, sondern mit den Worten vom Gelehrten Bishr ibnu Fahd Al Bischr.

Nun noch eine Du3ah:

Möge Allah subhanahu wa ta3alah jeden Verfluchen und seine Dunja und Akhira grausam machen, welcher die Aqida der Khawarij kennt, und sodann trotzdem den Islamischen Staat Khawarij nennt.

Allahuma AMIN, AMIN, AMIN.

Fordert jeden der Sahawat auf – der den Islamischen Staat Khawarij nennt – diese Du3ah zu sprechen und Amin zu sagen.

Sahawat bild

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unterschied zwischen den Khawarij und dem Islamischen Staat

  1. Muslim schreibt:

    Amin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s