Ist Shaykh Abu Bakr ein Nachfahre des Propheten? Wie geht Ahlu Sunnah mit der Familie des Propheten um?

Featured image

Sein Name:
Abu Dua, Ibrahim bin Awad bin Ibrahim Al-Badri Al-Radawi Al-Husseini Al-Samarra’i.

Er stammt von folgenden Stämme:
 Al-Sada Al-Asharaf Al-Badriyin (Al-Bu’Badri) Al-Radawiya Al-Husayniyya Al-Hāšimiyyah Al-Qurayshiya Al-Nizariya Al-Adnaniya.

Informationen dazu:

„Der Albū Badrī Stamm: Ihr Anführer [zu Lebzeiten des Autors] war Ustāḏ Saʿīd alBadrī.
(Er erwähnt dann die Abstammung von Saʿīd bis zu seinem Großvater Badrī und sagte dann)
Ihre Abstammung geht zurück auf Imām Muḥammad al-Ǧawād. Sie leben in Sāmarrāʾ“14 Muḥammad al-Ǧawād ist von den sehr berühmten Ḥusaynī Angehörigen der Ahl-ul-Bayt.
Er ist Muḥammad al-Ǧawād Ibn ʿAlī ar-Ridā Ibn Mūsā al-Kāẓim Ibn Jaʿfar as-Sādiq Ibn Muḥammad al-Bāqir Ibn ʿAlī Zayn al-ʿĀbidīn Ibn al-Ḥusayn aš-Šahīd Ibn ʿAlī Ibn Abī Ṭālib, er starb 220 n. H..“
Quelle ist das Buch:  „ʿAšāʾir al-ʿIrāq – Die Stämme vom Irak“


Wie geht Ahlu Sunnah mit den Nachfahren (Ahlu Bayt) des Propheten – Allahs Frieden und Segen auf ihm – um?

In ungefährer Übersetzung auf Deutsch sagt Allāh, der Erhabene:

„Sprich, „Ich frage euch dafür um keinen Lohn, außer die Liebe zu der Verwandtschaft (von mir).“ (Surat Ash-Shura: 23)

von Ibn Abbās  wird berichtet das,

der Gesandte Allāhs, salAllahu Aleyhi wasallam sagte:
„Liebt Allāh wegen dem, womit Er euch versorgt von Seinen Gaben und liebt mich durch die Liebe zu Allāh und liebt die Leute meines Hauses, durch die Liebe zu mir.“
Quelle: Imām At-Tirmithī in „As-Sunān“ (3789) und Al-Bukharī in „At-Tarikh Al-Kabīr“ (1/183)

Al-Imad Ibn Kathir, möge Allāh mit ihm barmherzig sein, sagte:

„Das Nahelegen der Ahlul Bayt (Leute des Hauses vom Propheten), der Befehl gut zu ihnen zu sein, sie zu respektieren und gütig zu ihnen zu sein, ist nicht zu leugnen. Denn sie stammen aus einer reinen Nachkommenschaft, aus dem edelsten Haus, welches auf der Erde je existierte, in der Ehre, Ansehen und Abstammung. Vor allem, wenn sie der klaren, deutlichen und authentischen Sunnah des Propheten folgen, wie es ihre Vorgänger waren, wie Al-Abbās und seine Söhne, sowie Alī und die Leute seines Hauses und seine Nachkommen, Allāhs Wohlgefallen sei mit ihnen allen.“
(Quelle: Tafsīr Al-Qur’ān Al-Adhīm 4/133)

Von Ash-Sha‘bī wird überliefert, dass er sagte:

„Zayd bin Thābit stieg (auf sein Pferd), da nahm Ibn Abbās seine Zügel (und führte das Pferd). Da sagte er zu ihm: “Mach das nicht, O Cousin, des Gesandten Allāhs .” Er antwortete: „So wurde uns befohlen mit unseren Gelehrten umzugehen.” Da sagte Zayd: “Zeige mir deine Hand!“ Er nahm daraufhin seine Hand raus und da küsste Zayd diese und sagte: „So wurde uns befohlen mit den Leuten des Hauses unseres Propheten umzugehen.“
Quelle: Al-Hāfith in “Al-Isabah” (4/146) und Al-Hāfith erklärte dessen Überlieferungskette für gut in „Fath Al-Barī“ (11/57)

Es kam auch in „Sahīh Muslim“, dass die Leute des Hauses des Propheten – Allāhs Segen und Frieden seien auf ihm und seiner Familie und Gefährten – seine Frauen, die Familie von Alī, die Familie von Uqail, die Familie von Ja‘fār und die Familie von Abbās sind.

Dieser Beitrag wurde unter Eigene Analysen, Fatwa, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s