Akhtar Mansour´s Brief am 16 Juni an den Islamischen Staat

Am 16. Juni 2015 schickten die Taliban, genauer gesagt Akhtar Mansour einen Öffentlichen Brief an den Islamischen Staat, genauer gesagt an den Khalifen.

wir berichteten bereits darüber:

https://niwelt.wordpress.com/2015/06/17/taliban-schreiben-shaykh-abu-bakr-al-baghdadi-einen-brief/

Wir Zitieren aus den Brief:

„An Shaykh Abu Bakr al Baghdadi und all den Mujahedin Brüder, die unter seiner Führerschaft gegen die Amerikanische Besatzung kämpfen“

akhtar

Hier sieht man wieder das Dilemma der Neo Al Qaida, und Ihrem Amir Ayman az Zawahiri, an dessen Hände das Blut von Hunderte Mujahedin klebt.

Auch der Amir von Zawahiri, Akhtar Mansour, bestätigt das Shaykh Abu Bakr Al Baghdadi, nicht unter den Befehl von irgendwem steht. Sondern das die Mujahedin Brüder unter der Führung des SHAYKH kämpfen.

Die Joulani Front, die angibt eine Bayyah an die Taliban zu haben bezeichnen den IS als Khawarij, ihr Amir aber als Mujahedin.

Dies bestätigt wieder einmal wie Amateurhaft die Taliban/ Al Qaida Organisiert sind, und keinen wirklichen Führer haben dem Sie gehorchen. Vielmehr ist es so, das jeder das macht was Er will.

Dieser Beitrag wurde unter IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s