„Nusra Front“ – Arbeiten mit Nato Truppen zusammen aber bekämpfen Muslime die die Scharia etablieren!

Die Rebellen (inklusive der „Nusra Front“) haben kein Problem mit denjenigen, die mit USA, Saudi Arabien, Frankreich, Türkei, Groß Britannien und andere Islam Feindliche Staaten in Kontakt stehen, die mit diesen zusammenarbeiten und von diesen ausgenutzt werden.

Aber WEHE man ist ein „Khariji“

WEHE man ist „IS Sympathisant“

WEHE man fordert die Umsetzung der Scharia SOFORT

WEHE man denkt nur positiv von seinen Geschwister – dann ist dein Blut und deine Ehre für die Rebellen „Halal“ und sie werden dich in Gefangenschaft nehmen, dich foltern und deine Leiche schänden.

Deine Frau und Kinder können dann monatelang von ihnen eingesperrt werden – und Allah weiß, was ihnen in der Gefangenschaft widerfährt – Möge Allah alle Muslime aus der Haft der Tawaghet befreien.

Mit den „Offiziellen Nato Truppen“, also mit denjenigen, die von den USA ausgebildet wurden, kämpfen die Rebellen in Zusammenarbeit, gegen den Islamischen Staat.

Die von den Rebellen festgenommenen Assadisten, werden von den Rebellen gut behandelt. Dazu gehören Piloten, die tagtäglich Fassbomben und mehr auf die Bevölkerung abwerfen.

Während man Muslime zum Tode foltert und angreift, weil diese durch IS Gebiet gereist sind, um zu ihren Frauen (Türkei) zu gelangen.

Warum?

Weil man VERMUTET,dass sie mit den IS Sympathisieren oder auch NUR, weil Sie den IS nicht als Khawarij bezeichnen.

Dieser Beitrag wurde unter Eigene Analysen, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s