Warum geben einige Organisationen keine Bayyah an den IS?

Es gibt einige Gruppen/ Umara, die den Islamischen Staat die Bayyah schwören wollen, das Problem ist das man die Reihen der Mujahedin nicht brechen will.

Das bedeutet, wenn der Amir einer Gruppe mit angenommen 1000 Mann die Bayyah geben will, aber ein Teil davon sagen wir 20-30 % nicht die Bayyah geben will.

Was passiert dann? Die Gruppe verkleinert sich um 20-30% auf einen Schlag.

Das ist nicht im Interesse der Ummah.  Deshalb ist es manchmal von Vorteil wenn man etwas abwartet bevor man Sachen öffentlich macht.

So geschehen bei der Islamische Bewegung Usbekistan.

Die Unterstützung der IBU an den Islamischen Staat war schon lange bekannt, man wartete mit der Offiziellen Bayyah aber bis vor kurzem, u.a. um die Reihen der Mujahedin nicht zu brechen.

Je Größer die Gruppe ist, desto länger muss man manchmal auf die Bayyah warten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, Eigene Analysen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s