Taliban ist gestorben mit dem Tod von Mullah Umar (r) wie auch die Al Qaida mit dem Tod von Usama (r) starb

Vom Bruder Abdullah al Shami:

‪#‎Taliban_ist_GESTORBEN‬
Mullah Umar und Schaikh Usamah – Möge ALLAH awj die beiden als Schuhada akzeptieren – gehörten zu den besten Männern dieses Jahrhunderts. So schätze ich sie ein, und ihre Abrechnung ist bei ALLAH. Sie waren stets ein Dorn in den Augen der Tawaghit und Helden in den Augen der Muslime…
Mullah Umar, ein Paschtune, der seinen arabischen Bruder Usamah niemals an die Tawaghit verraten wollte. Denn er wusste, dass die Bindung des Islams und der Wala zu seinen Muslimischen Brüdern ein Knoten des Imans ist und er ließ es nicht zu, dass irgendwelche erniedrigten Kuffar diesen Knoten lösen. Er ging keinen Zentimeter auf die Tawaghit zu, die ihm alles boten, wenn er Schaikh Usamah ausliefern würde und ansonsnten drohten sie ihm, dass sie die gesamten Taliban auslöschen, wenn er mit ihnen nicht kooperiert. Doch er blieb standhaft bis zum letzten Atemzug. Schaikh Usamah und Mullah Umar gingen diesen steinigen Weg, brüderlich, Hand in Hand – und wenn ALLAH awj sich ihnen erbarmt, so werden sie sich in Jannah wieder sehen.

Doch seid dem „Tod“ dieser beiden Vorbilder ging es leider nur noch Berg ab für die Taliban, als auch für die Al Qaidah.
Al Schaikh Usamah damals bi ithn ALLAH die Schahada erlangte, so merkten viele Ansar des Jihads weltweit, dass die Al Qaidah stark vom Haqq abgewichen ist.
So sagten die ehemaligen Ansar: „Schaikh Usamah ist gestorben – und mit ihm ist die Al Qaidah gestorben“
Und so sage ich heute: „Mullah Umar ist gestorben – und mit ihm ist die Taliban gestorben“

Dies sage ich nicht, weil ich die Wahrheit an Mullah Umar messe, sondern weil ich die Wahrheit an Quran und Sunnah ausmache.

Denn während Mullah Umar zu seiner Zeit – gemäß der Aqidah des Tawhid – lieber sein ganzes Emirat einem Bombenregen der tawaghit aussetzte, anstatt den Kuffar die Hand zu reichen, sieht die heutige Taliban kein Problem darin, wenn man gewisse Beziehungen zu anderen Staaten – insbesondere der Nachbarstaaten aufbaut – wie es aus ihrer eigens veröffentlichten Schrift hervorgeht.
Und ich habe dieses „Umdenken“ und den Wandel der Taliban, und ihre merkwürdigen Ansichten bezüglich den Beziehungen zu einigen Tawaghit Staaten erst geglaubt, als ich es mit meinen eigenen Augen in ihren neuen Veröffentlichung sah. Denn die Taliban war für viel Khair in der Vergangenheit bekannt, und dies kann kein ehrlicher Muslim leugnen – doch was aus ihren neuen Schriften hervor geht ist die reinste Katastrophe.

Und Dreisterweise schreiben sie diese Schrift auch noch Mullah Umar zu – was für eine Lüge, Allahul Musta3aan.
Mullah Umar war Bari‘ (frei) von diesem falschen, irregeleiteten Manhaj der heutigen „Taliban“.

Auch andere Lügen über Mullah Muhammad Umar, rahimahu ALLAH, wurden durch die verdorbenen Zungen der kranken Sahwaat und Fanboys ín die Welt gesetzt, wie z.B., dass er angeblich Kalif wäre..wann hörten wir überhaupt das Wort Khilafah jemals im Zusammenhang mit Mullah Umar ?? Sie wollen ihm etwas zuschreiben, was er selber niemals bestätigte oder akzeptierte – oder sich gar auch nur mit einem Wort dazu äußerte.
Doch zur Gültigkeit einer Khilafah gehört, dass der potentielle Khalifah diese Position annimmt/akzeptiert [= Qabul]. Doch das wissen diese naiven Fanboys nicht und was die Schariah dazu sagt interessiert diese Juhaal ja sowieso nicht. Denn der einzige Grund warum sie das behaupteten ist nämlich, damit sie den wahren Khalifah Abu Bakr al Baghdadi verleumden, hafithahu ALLAH.

Doch weder ihre Lügen und ihr Tadel, noch die Irreleitung einiger kämpfender Gruppen, ändern was an der Tatsache, dass es bis Yaumul Qiamah Leute geben wird, die auf Haqq sind und, die siegreich sein werden.
Denn wenn jemand ausrutscht vom Islam, so wird ALLAH awj diese ersetzen, sodass es bis Yaumiul Qiamah eine siegreiche Truppe (Taifatul Mansurah) geben wird.
Weder die vielen Verräter, noch die zahlreichen Widersacher können der Taifatul Mansurah schaden.
Denn dies ist eine Prophezeihung des Gesandten, salla Allahu 3laihi wa salam, welcher sinngemäß in einem authentischen Hadith sagte:

„Es wird immer eine Gruppe von meiner Ummah geben, welche sich auf dem Haqq befindet und siegreich ist; Ihnen wird nicht schaden, wer sie im Stich lässt. Sie werden diesen Zustand beibehalten bis die Anordnung von ALLAH kommt.“
[Muslim (1920)]

Und wir sehen deutlich auf wen die Beschreibungen der Taifatul Mansurah heutzutage zutreffen. Es ist deutlicher als die Sonnenstrahlen am helligsten Mittag, dass der Islamische Staat heute diese ehrenvolle Position eingenommen hat.
Die Soldaten der Dawlah Islamiyyah sind es heutzutage, die sich auf dem Haqq befinden, die fi sabil ALLAH kämpfen, siegreich sind, und trotz den vielen Verrätern, die sie im Stich lassen den Zustand des Sieges beibehalten. Die Löwen der Dawlah sind es, welche die Befehle von ALLAH awj ausführen. Und dies ist eine weiter Eigenschaft der Taifatul Mansurah, welche aus folgendem Hadith hervorgeht:

Rasul ALLAH, salla ALLAHU 3laihi wa salam, sagte: „ Es wird immer eine Gruppe von meiner Ummah geben, welche die Befehle von ALLAH ausführt; Sie werden durch die, die sie im Stich lassen, oder sich ihnen entgegensetzen, nicht zu Schaden kommen, bis die Verordung von ALLAH kommt – und sie immernoch siegreich über die Menschen sind.“
[Muslim (1037)]

Und diese Gruppe wird bestehen bleiben (Baqiyah) bis Yaumul Qiyamah, solange sie diese Eigenschaften beibehällt.
Und somit wäre auch die ‪#‎Schubha‬ der Verleumder zerstört bezüglich dem Aussprechen von „Baqiyah“. Na3am, die Verleumder sollten bezüglich ihren Sahawaat nicht „Baqiyah“ sagen, denn die Sahawaat befinden sich im Batil. Und die Sahawaat führen weder die Befehle von ALLAH aus, noch kämpfen sie für die Wahrheit.
Doch was den Islamischen Staat anbetrifft, so ist dieser Baqiyah bis Yaumul Qiyamah, denn sie sind die Taifatul Mansurah.

Rasul ALLAH, salla ALLAHU 3laihi wa salam, sagte:
„ Es wird immer eine Gruppe von meiner Ummah geben, welche sich auf dem Haqq befinden und kämpfen werden; Sie werden siegreich sein bis Yaumul Qiyamah.“
[Muslim (1923)]

Dieser Beitrag wurde unter Eigene Analysen, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s