Die Gelehrten des Shaytan und ihre Anhängerschaft!

بسم الله الرحمن الرحيم

Es gibt eine Spezies, sie ist so böse und hinterhältig, so durchtrieben im Kufr wie kaum eine andere! Es sind die an der Leine gehaltenen Hunde der Tawaghit. Sie entstellen und verdrehen auf Befehl ihres Herrchen den Din von Allahu ta‘ala. Denn dafür wurden sie abgerichtet.

Ibn al-Qayyim überlieferte:

قَالَ عبد الله بن الْمُبَارك: وهل أفسد الدين إلا الملوك وأحبار سوء ورهبانها
„ʿAbdullah ibn al-Mubarak sagte: Wurde der Din etwa von anderen verdorben, als den Königen und den üblen Gelehrten und ihren Mönchen!?“ [Miftah Dar al-Sa‘adah (1/105)]

Allahu ta‘ala sagte:

وَجَعَلْنَاهُمْ أَئِمَّةً يَدْعُونَ إِلَى النَّارِ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ لَا يُنصَرُونَ
{Und Wir machten sie zu Imamen, die zum Feuer rufen; und am Tage der Auferstehung werden sie keinen Beistand finden!} [28:41]

Es sind jene Gelehrte, wie die Staatspriester in Saʿudi-Amerika und die Hexenmeister in der „Al-Azhar-Schirk-Universität“ in Kairo, die den Gesetzgebern neben Allahu ta‘ala folgen und für sie regelrecht Jihad – mit der Zunge und der Schreibfeder – machen.

Ibnu Taimiyyah sagte über sie:

وَمَتَى تَرَكَ الْعَالِمُ مَا عَلِمَهُ مِنْ كِتَابِ اللَّهِ وَسُنَّةِ رَسُولِهِ وَاتَّبَعَ حُكْمَ الْحَاكِمِ الْمُخَالِفِ لِحُكْمِ اللَّهِ وَرَسُولِهِ كَانَ مُرْتَدًّا كَافِرًا يَسْتَحِقُّ الْعُقُوبَةَ فِي الدُّنْيَا وَالْآخِرَةِ
„Ein Gelehrter, der das verlässt, was er aus dem Buche von Allah und der Sunnah Seines Gesandten gelernt hat, und einem Herrscher folgt, der nicht mit den Gesetzen Allah’s und Seines Gesandten regiert, der ist ein Kafir und ein Murtad, dem die Strafe in der Dunya und der Akhirah gebührt.“ [Majmu’ al-Fatawa (35/372-373)]

Allahu ta‘ala sagte:

وَاتْلُ عَلَيْهِمْ نَبَأَ الَّذِيَ آتَيْنَاهُ آيَاتِنَا فَانسَلَخَ مِنْهَا فَأَتْبَعَهُ الشَّيْطَانُ فَكَانَ مِنَ الْغَاوِينَ * وَلَوْ شِئْنَا لَرَفَعْنَاهُ بِهَا وَلَـكِنَّهُ أَخْلَدَ إِلَى الأَرْضِ وَاتَّبَعَ هَوَاهُ فَمَثَلُهُ كَمَثَلِ الْكَلْبِ إِن تَحْمِلْ عَلَيْهِ يَلْهَثْ أَوْ تَتْرُكْهُ يَلْهَث ذَّلِكَ مَثَلُ الْقَوْمِ الَّذِينَ كَذَّبُواْ بِآيَاتِنَا فَاقْصُصِ الْقَصَصَ لَعَلَّهُمْ يَتَفَكَّرُونَ
{Und trage ihnen die Kunde von dem vor, dem Wir Unsere Ayat gaben und der sich dann ihrer entledigte. Da verfolgte ihn der Shaytan, und so wurde er einer der Verirrten. * Und wenn Wir gewollt hätten, hätten Wir ihn durch sie fürwahr erhöht. Aber er neigte zur Erde hin und folgte seiner Neigung. So ist sein Gleichnis das eines Hundes: Wenn du auf ihn losgehst, hechelt er; lässt du ihn (in Ruhe), hechelt er (auch). So ist das Gleichnis der Leute, die Unsere Ayat für Lüge erklärten. Berichte die Geschichte, auf dass sie nachdenken mögen.} [7:175-176]

Es sind die Priester des Shaytan, wie man sie heute in der gesamten sogenannten muslimischen Welt vorfindet. Es sind die Handlanger der Tawaghit, die Zauberer die für eine Handvoll Dollar oder einfach weil sie berühmt und gelobt werden wollen, ihr satanisches Spiel spielen.

Allahu ta‘ala sagte:

وَجَاء السَّحَرَةُ فِرْعَوْنَ قَالْواْ إِنَّ لَنَا لأَجْراً إِن كُنَّا نَحْنُ الْغَالِبِينَ
{Und die Zauberer kamen zu Pharao. Sie sagten: „Wir bekommen doch sicher Lohn, wenn wir es sind, die siegen?“} [7:113]

Und um den Kufr der Masse zu übermitteln, dazu braucht es gar keine Anstrengung! Das ist für die Priester ein leichtes. Geht wie von alleine. Denn das Gift der Blindheit, der Taubheit und der Dummheit, wurde schon ganz gekonnt seit Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten den Menschen eingeflößt. Das Gift hat sich vollstens entfaltet und von Generation zu Generation wird es sozusagen per Muttermilch weitergegeben! Deswegen sehen wir heute in der ganzen sogenannten muslimischen Welt fast nur verstandsloses Vieh herumrennen! Nein, viel schlimmer als das sind sie, so wie es Allahu ta‘ala sagte:

أَمْ تَحْسَبُ أَنَّ أَكْثَرَهُمْ يَسْمَعُونَ أَوْ يَعْقِلُونَ إِنْ هُمْ إِلَّا كَالْأَنْعَامِ بَلْ هُمْ أَضَلُّ سَبِيلاً
{Oder meinst du, dass die meisten von ihnen hören oder begreifen? Sie sind doch nur wie das Vieh. Aber nein! Sie irren noch weiter vom Weg ab.} [25:44]

Diese ganze verblödete, blinde und taube sogenannte muslimische Masse, beweihräuchert, verehrt und betet diese S(charl)atane an, indem sie ihnen und ihrem grässlichen Kufr folgt.

Allahu ta‘ala sagte:

اتَّخَذُواْ أَحْبَارَهُمْ وَرُهْبَانَهُمْ أَرْبَاباً مِّن دُونِ اللّهِ
{Sie haben ihre Schriftgelehrten und ihre Mönche zu Herren genommen, anstelle von Allah.} [9:31]

Al-Baghawi kommentierte:

فَإِنْ قِيلَ: إِنَّهُمْ لَمْ يَعْبُدُوا الْأَحْبَارَ وَالرُّهْبَانَ؟ قُلْنَا: مَعْنَاهُ أَنَّهُمْ أَطَاعُوهُمْ فِي مَعْصِيَةِ اللَّهِ وَاسْتَحَلُّوا مَا أَحَلُّوا وَحَرَّمُوا مَا حَرَّمُوا، فَاتَّخَذُوهُمْ كَالْأَرْبَابِ
„Wenn gesagt wird: Sie haben die Schriftgelehrten und Mönche nicht angebetet? So sagen wir: Sie haben ihnen darin gehorcht, wo sie Allah gegenüber ungehorsam waren, und haben das für erlaubt erklärt, was sie erlaubt haben, sowie auch das für verboten erklärt, was sie verboten haben. Dadurch haben sie sie zu Herren genommen.“ [Maʻalim al-Tanzil (2/340)]

Und im jenseitigen Leben werden sie dann jammern, weil sie diesen üblen Personen blind gefolgt sind.

Allahu ta‘ala sagte:

وَقَالُوا رَبَّنَا إِنَّا أَطَعْنَا سَادَتَنَا وَكُبَرَاءنَا فَأَضَلُّونَا السَّبِيلَا
{Und sie (die Kafirin werden am jüngsten Tage) sagen: „Unser Herr, gewiss, wir haben unseren Herrschern und unseren Großen [=Gelehrten] gehorcht, und da haben sie uns vom Weg abirren lassen.“} [33:67]

-Kopiert-

Dieser Beitrag wurde unter Fatwa, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s