Al Maqdisi: Sich mit der Türkei gegen IS verbünden bedeutet Abtrünnigkeit!

Frage an Abu Muhammad al-Maqdisi:
Assalam Alaikum was ist das Urteil über das Verbünden mit der Türkei gegen den Islamischen Staat?

Antwort von Abu Muhammad al-Maqdisi:
(„Und wer sie zu Verbündeten nimmt der gehört wahrlich zu ihnen“ 5:51) und wer die Christen zu Verbündeten nimmt der gehört zu den Christen, und wer die türkischen Säkularisten zu Verbündeten nimmt der gehört zu den türkischen Säkularisten!

Damit erklärt Al Maqdisi die Zahran Aloush Gang („Jaysh al Islam“) und „Jaysh al Mujahedin“ zur Abtrünnige.

(JEDER der die Kuffar GEGEN die Muslime Unterstützt, auch wenn es nur ein einziges Wort ist der wird zum KAFIR!)

Anmerkung: Bevor gleich wieder die Sahawat und ihre Unterstützer ankommen mit „plötzlich akzeptiert ihr seine Aussagen“. Wir akzeptieren alles was mit Quran und Sunnah belegt ist, sonst nichts!

von Al Mourabitoun Media Kopiert

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Al Maqdisi: Sich mit der Türkei gegen IS verbünden bedeutet Abtrünnigkeit!

  1. Pingback: Maqdisi zieht Fatwa zurück- Hilfe der Türkei gegen IS doch kein Kuffr? Wir klären auf | Nachrichten aus der Islamische Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s