Der Verrat des Joulani – aus dem Dabiq 10 Magazin

Aus dem Dabiq 10 Magazin:

Abu Samir al Urduni, ein ehemaliger Schura Mitglied in der Nusra Front, und ein Weggefährte von Abu Anas as Shami (Rechte Hand von Zarqawi) hat dem Dabiq Magazin ein Interview gegeben.

Dabiq: Welche Information über den den Komplott der Sahawat und die Rolle der Joulani Front darin hast du?

Abu Samir: Joulani besuchte mich in den letzten Tagen des Dezember 2013 und informierte mich darüber das Er ein treffen mit der „Islamische Front“ und einiger ihrer Brigaden, inklusive Liwa Tauhid und auch mit einigen Brigaden die zur der Freien Syrische Armee gehören. Er informierte mich das diese sich entschieden den Islamischen Staat zu bekämpfen.

Ich sagte ihm:  „Warum hast du an dem Treffen teilgenommen?“

Er antwortete: „Aus dem Grund weil Sie mit mir diskutieren wollten, weil ich ein Spieler in der Arena bin und nah zum Islamischen Staat bin.“

Ich fragte ihm was seine Antwort war.

Er sagte: „Ich sagte ihnen das Er die Lücken in den Fronten gegen das Regime schließen werde“.

Ich sagte: „Dann ist das deine Rolle!“

Er antwortete: „Wie kannst du sagen das ich eine Rolle darin habe?“

Ich sagte ihm: „Du gehst und füllst die Lücken in einigen Fronten, die diese Fraktionen jetzt halten, damit diese sich von da zurückziehen und in einer größeren Anzahl gegen den Islamischen Staat kämpfen können.“

Dies ist auch das was danach wirklich – ca. 10 tage nach dem Treffen mit Joulani  -am 3 Januar 2014 passierte.

Das ganze interview ist zur Zeit auf Englisch verfügbar (Dabiq 10 googlen).

Wir versuchen es so schnell wie möglich ganz zu Übersetzen.

Featured image

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s