Baraka der Khilafa: Wie sich Yarmouk Camp verändert hat

Vor einem Jahr fragten die Muslime im Yarmouk Camp verzweifelt nach Fatwa um Katzen und andere nicht verzehrbare Tiere essen zu dürfen.
Damals war das Yarmouk Camp von den Rebellen besetzt, die mit den Assadisten gemeinsame Sache machten und die Bevölkerung verhungern ließen.

Und heute? Heute hat der Islamische Staat, die Khilafa die Kontrolle über das Camp gewonnen und den Menschen dort viel Last von den Schulter genommen.

Menschen die sich vorher überlegten ob Sie lieber Gras oder Katzen essen sollen, haben jetzt endlich wieder richtige Lebensmittel.

Für uns hier mag das alles „Normal“ sein, aber durch die Korruption und Verrat der Rebellen in der Vergangenheit, ist dieses Bild jetzt Purer Luxus für die Menschen in Yarmouk Flüchtlingscamp.

image

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s