Die Khawarij haben damals wie heute Gemeinsame Gerichte abgelehnt

Ja der Islamische Staat hat ein bestimmten Art von Gericht abgelehnt, ein Gericht was die Sahawat „Unabhängiges Gericht“ nannten. Der Staat lehnte dieses Gericht ab, weil Sie die Realität sahen, das es keine Kraft gab die „unabhängig“ ist.

Deshalb rufte der Islamische Staat zu gemeinsame Gerichte, das bedeutet:

Jeder der ein Problem mit dem Islamischen Staat hat, bringt seine Richter und die Angelegenheit und der Islamische Staat bringt seine Richter, und diese beide entscheiden dann über den Streitfall, gemäß der Scharia.

Interessanterweise ist dies, was der IS forderte, genau die Art von Gericht (Gemeinsames) Gericht auf dem sich Ali (radiAllahu Anhu) und Muawiyya (radiAllahu Anhu) einigten.

Ironischerweise haben die Khawarij damals, genau wie die Sahawat heute, dieses gemeinsame Gericht zwischen den Sahaba Ali und Muawiyya abgelehnt.

Dieser Beitrag wurde unter Eigene Analysen, Fatwa, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s