Die Verbrechen der Sahwat – Der Verrat im Jahr 2014 (ab 18 Jahre)

Die Sahwat haben Anfang 2014 den Islamischen hinterhältig angegriffen  als die Stützpunkte des IS mit nur 10% besetzt waren. Alle anderen waren damals im Ribat gegen das Assad Regime, an der Front.

Hunderte Muhajirin wurden damals getötet. Die Sahwat Jagten alles was „ausländisch“ aussah, auch der Amir von Jundul Aqsa wurde damals von den sahwat getötet. Dies obwohl dieser neutral bis Feindlich gegenüber den İS war.

Die Mujahidin wurden in einigen Fällen sogar zur Tode gefoltert, ich möchte euch mal ein Foto zeigen das doch sehr deutlich die Brutalität zeigt mit der die Sahwat die Muhajirin töten/ Folterten.

image

image

Diese Bilder stammen aus N.Aleppo und sind bei Angriffen der Sahwat auf die Mujahedin im März 2014 entstanden.

Dieser Beitrag wurde unter Eigene Analysen, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s