Wegen Kriegserklärung gegen IS: Erste Gruppe tritt aus „Jaysh al Fath“ aus

Die Gruppe „Tajamu‘ Wa’tasimu bihablillah“ hat in einem Statement ihren austritt aus der „Jaysh al Fath“ in Kalamoun bekanntgegeben, nachdem diese dem Islamischen Staat den Krieg erklärt haben.

Interessant hierbei ist, das Sie nicht von der Kriegserklärung an den IS wussten und es erst durch die Veröffentlichung selbst mitbekommen haben, und das man dem Bündnis nur zugestimmt hat, weil vorher klar festgehalten wurde, das Sie nicht gegen den IS kämpfen würden sondern nur gegen die HizbuSchaytan und Assadisten.

Zudem Scheint ja richtig gut und Professionell Organisiert zu sein, die „Jaysh al Fath“.

Die Gruppe „Tajamu‘ Wa’tasimu bihablillah“ wird sich jedenfalls nicht den Sahawat Druck beugen und sich voll und ganz auf die Bekämpfung der Hizbuschaytan konzentrieren.

Featured image

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s