Israfil Yilmaz Stellungnahme zu den Gerüchten rund um seine Person – Er bestätigt die Bayyah an den IS

Ich fasse Fragen und Antworten zusammen:

1. Israfil wurde von Nusra Front verhaftet, weil Sie ihn beschuldigten ein Spion des IS/ Türkei/ Niederlande zu sein

– Nein, er wurde nie, weder von Nusra noch von jemand anderes Verhaftet. Er kennt aber gute Brüder bei Nusra die verhaftet wurden, weil man fürchtete das Sie sich den Islamischen Staat anschließen. Wer behauptet er Sei ein Spion, der solle ein Beweis bringen, wenn Er wahrhaftig ist oder den Mund halten.


2. Er wäre vom Jihad Müde und will zurück zu seiner Familie in die Türkei

– Das stimmt nicht, Er genießt das Leben im Jihad fisebilILLAH.


3. Israfil hat sich den IS angeschloßen.

– Das stimmt. Er war einer der den Islamischen Staat kritisiert hat, aber nachdem er gesehen hat, das die Pfeile der Kuffar auf den IS gerichtet sind, hat er realisiert das der IS am weitesten in Shaam ist, und das die aufrichtigsten Brüder sich den IS anschließen. Ihre Ideologie ist klar, Sie akzeptieren nichts auser vom Quran & Sunnah und den Ijmah der Sahaba. Sie fürchten nicht den Tadel des Tadelndes und Sie implementieren am ehesten die vollständige Scharia, die Er hier in Syrien gesehen hat. Er hat wirklich das Gefühl das dass Leben und die Anwesenheit im Islamischen Staat das ist was Allah für seine Diener vorbestimmt hat.


4. Israfil ist eine Nationalistischer Türke, und hasst Kurden.

– Er hasst diejenigen, die man Islamisch gesehen hassen muss und liebt diejenigen die Er Islamisch gesehen lieben muss. Er hat viele Kurdische Freunde im Jihad lieben gewonnen die ihm lieber sind als seine Familie.


5. Über die Gerüchte er hätte eine 18 Jährige geheiratet beim IS und diese nach dem Er Sie vergewaltigt hat an einen Kameraden verkauft, danach hätte ihre Mutter Sie heldenhaft aus Raqqa gerettet.

– Er macht Du´a gegen den Murtad der dies behauptet (Politiker namens Ibrahim Wijbenga). Er hat diese Schwester geheiratet gehabt, aber nur kurzer Zeit haben die sich getrennt, und nachder festgeschriebenen warte zeit heiratete die Schwester einen Türkischen Bruder aus Deutschland. Ihr ehemann schickte die Schwester wegen Medizinischer Behandlung in die Türkei. Er zu der Zeit nichtmal beim IS sondern bei Jundul Aqsa. Er sagt wie kann ein Mujahed seine „Schwester im Glauben“ verkaufen, wo Sie doch ihr Heim verlassen haben um der Ummah zu dienen.

Quelle: http://chechclear.tumblr.com/post/118229975984

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s