Wie sollten wir auf die Propaganda, auf die Hetze gegen den islamischen Staat reagieren?

Die Leute der Wahrheit, die Leute der taten, wurden und werden immer angegriffen. Das ist jetzt nichts neues, sondern etwas, was es immer gegeben hat

Imam Ath-Thawri sagte: 

„Wer sich selbst kennt den Schadet nicht was die Menschen sagen, sei es Lob oder Tadel.“

Er (rahimahullah) sagte auch:

„Die Zufriedenheit der Menschen ist ein unerreichbares Ziel. So ist der Dümmste unter den Menschen, wer nach dem Strebt, was nicht zu erreichen ist!“

Imam Ash-Schafii sagte auch: 

„Es gibt keinen Weg zu der Sicherheit vor den Menschen. So schaue auf dem, was gut für dich ist und mache es!“

Imam Al-Hassan bin Yasar al Basri sagte: 

„Ich habe mir selbst nie die Sicherheit vor den Menschen eingeredet. Denn ich weiß, dass ihr Schöpfer, Versorger und derjenige, der Sie Leben und Sterben lässt, nicht von ihnen verschont wurde. Wie kann ich dann mir selbst einreden, von ihnen sicher zu sein?“

Abu Dardah (rahimahullah) sagte aus diesem Grund: 

„Es gibt keinen Tag, an dem ich lebendig aufstehe und übernachte und die Menschen bezichtigen mich nicht einer Katastrophe, außer das ich es als Ni´ma (Gabe) von Allah zähle.“

Hört nicht auf die Worte der Hasser und Neider!

Vielmehr hört die Aussagen der Witwen, Waisen, Trauernden, Vergewaltigten, Opfer, Unterdrückten und Vertriebenen von den Muslimen!

Alle schreie welche von diesen kommen, rufen danach, das Projekt des Islamischen Staates zu errichten, welches die Flagge des Jihad hebt, den Islam verteidigt und die Heiligtümer bewahrt. 

Hört auch zu den Aussagen, der Wahrhaftigen Muwahidin, welche sich nach der Entstehung vom Staat des Islam sehnen und Fr ihn mit Leben und Besitz Opfern. 

Wenn diese mit euch zufrieden sind, dann kümmert euch nicht um den Tadel des Hasser.

Was Aber die Hetzkampagne betrifft, welche die Freimaurer Medien und Al Salul (Saudische) Kanäle durchführen, so ist dies ein schönes Zeugnis, worauf die Mujahedin im Staat des Islam stolz sein sollten. 

Wie Al Mutanabi in einem Gedicht sagte: 

„Wenn mein Tadel zu dir von einem Minderwertigen kommt, 

dann ist dies das Zeugnis, das ich vollkommen bin.“

ein anderer sagte:

„Die Liebe der Schmutzigen für den Jungen ist eine Schande für ihn und ihr Lob ist ein Tadel, der ihn nicht erhöht.“

Die von dem Feinden des Islams gekauften Medien haben keine Sorge, außer die Löhne zu Sammeln und dafür verdrehen Sie (gerne) die Tatsachen und erhöhen Sie den Minderwertigen und vermindern den Edlen

Muhammad bin Salim al Bijani sagte richtigerweise über die Journalisten:

„Sie erhöhen den Törichten und vermindern den Edlen.

Wenn ihre Hosentaschen, in denen ihre Herzen sind, (mit Geld) gefüllt werden, 

dann sind Sie die Gefolgschaft des Herrschers.

Und Wenn Sie von seiner Güte und Gaben leer werden, 

dann Rebellieren Sie gegen ihm mit den Worten: „Verräter und Feigling“

Was aber die Shuyukh betrifft, so spielen viele von ihnen dieselbe Rolle, welche die Presse spielt, und Allah ist unser Helfer. 

So ist nichts verwunderliches dabei, dass Sie zu gezogene Schwerte gegen die Mujahedin des Islamischen Staates werden.

Abul Munthir ash Shinqiti – Das aufheben des Tadel von den Mujahedin des Islamischen Staates Irak und Shaam.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, Fatwa, IS/ AQ Konflikt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie sollten wir auf die Propaganda, auf die Hetze gegen den islamischen Staat reagieren?

  1. Muslim schreibt:

    baraka Allahu fiikum akhi, bei Allah ich liebe dich für Allah.

    Oh Allah, beschütze meinen geliebten Bruder und alle Muslime.

    Oh Allah, gib meinem geliebten Bruder die Gelegenheit, diese wertvolle Informationsquelle auch in den Tagen die auf uns zukommen zu betreiben. Diese Quelle, die das Herz des Muslims erfreut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s