Manpads für IS

Die Peshmerga Kurden sowie die Syrische Armee und alle weiteren einheiten gegen die Muslime werden vom Westen finanziert und bekommen dazu noch die neusten Waffen um im Kampf gegen IS eine Chance zu haben.

So teilte der BND (Bundesnachrichten) verschiedenen Nachrichten Diensten mit das IS scheinbar über tragbare Flugabwer Racketen zu verfügen hat. Die sogenannten
Manpads sind vergleichsweise handlich, kaum zu entdecken und fallen somit als potenzielle Luftangriffsziele der Anti-IS-Koalition weg. (US-Regirung in Ihren Jets) Je nach Modell können die schultergestützten Raketenwerfer Ziele in bis zu 6000 Metern Höhe treffen. Woher der IS die Lenkwaffen hat, ist unklar – sicher ist jedoch, dass Katar bereits Anfang 2013 chinesische FN-6 an die Freie Syrische Armee lieferte, die nach Ansicht von Analysten in Hände der Islamisten gelangt sein könnten.

 

manpads

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelle Nachrichten, aus den Medien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s